• BM Borstner D.

Erste Formierungsübung KAT Zug 5 (Völkermarkt/Wolfsberg)

Aktualisiert: 30. Dez 2019


Nach mehr als einem Jahr Planungstätigkeiten wurde der KAT Zug 5 (Völkermarkt/Wolfsberg) per 17.10.2015 am Areal der Goigingerkaserne offiziell in Dienst gestellt.

Unter Beisein von Politik und hohen Feuerwehrfunktionären, darunter Feuerwehrreferent LH Dr. Peter Kaiser, BH Mag. Gert Klösch, LBD Josef Meschik sowie den Bezirkskommandanten aus Völkermarkt OBR Helmut Blazej und Wolfsberg OBR Wolfgang Weißhaupt, fand das erste offizielle Aufeinandertreffen der Kameradinen und Kameraden statt.

Bildquelle: http://www.bfk-voelkermarkt.at/wp-content/uploads/photo-gallery/3/KAT%205%20%C3%9Cbung-111.jpg

Mit ABI Patrick Skubel wurde unser Kommandant mit der Aufgabe der Organisation und der Umsetzung des KAT-Zuges 5 betraut.

Die Spezialisierung des Aufgabengebietes des Zuges, welcher sich aus Freiwilligen zusammen setzt, umfassen laut Skubel im Wesentlichen die Einsatzszenarien Waldbrand, Hochwasser und Sturm, des weiteren steht eine eigene Versorgungsgruppe zur Verfügung.

Mittels regelmäßigen Übungen sollen die über 220 Kameraden auf eventuelle Einsätze vorbereitet und auf die Gerätschaften geschult werden.

Die Alarmierung dieser Spezialisten erfolgt im Bedarfsfall via SMS, wobei maximal 60 Personen zeitgleich alarmiert werden. Darauf hin hat der Zug je nach Dringlichkeit 12-24 Stunden Zeit sich zu formieren um dann ins Einsatzgebiet abzurücken.

Im Zuge der gestrigen Übung wurde den Kameraden das Konzept vorgestellt und die Gerätschaften, welche dem KAT-Zug 5 zugeordnet sind präsentiert und beübt.

Ziel dieser KAT-Züge, wie sie mittlerweile in ganz Kärnten aufgestellt wurden, ist es unter anderem die Ressourcen und das Know-How der Kärntner Feuerwehren im Bedarfsfall schnell und gezielt koordinieren zu können.

So können vor allem bei länger andauernden Einsätzen die ortsansässigen Einsatzkräfte entlastet werden und gezielt die nötigen Gerätschaften mit der entsprechenden Mannschaft dahinter eingesetzt werden.

So kam es in den letzten Jahren sogar schon zu überregionalen Einätzen der Kärntner KAT-Züge, beispielsweise der Waldbrand auf der Montasio-Alm (Italien) oder Slowenien.

Weite Infos und Bilder findet ihr entweder auf der Seite des Bezirksfeuerwehrkommandos oder in der Kleinen Zeitung.

#news #übung

Copyright © 2020 FF Neuhaus. Alle Rechte vorbehalten. Impressum