• BM Borstner D.

Wirtschaftsgebäudebrand am Kömmel Gde. Bleiburg

Aktualisiert: 15. Dez 2019


Heute wurde die FF-Neuhaus um 12:49 Uhr zu einem Wirtschaftsgebäudebrand alarmiert!

Aus unbekannter Ursache brach in einem Wirtschaftsgebäude ein Brand aus.

Sofort wurde Alarmstufe 2 ausgelöst, im Brandverlauf mussten auf Grund der Wasserknappheit und der

exponierten Lage des Anwesens weitere Feuerwehren mit Tankwägen zum Wassertransport nachalarmiert werden.

Die Einsatzsituation gestaltete sich wegen der schmalen Zufahrt und der eng angebauten Gebäuden schwierig, doch konnten alle anderen Gebäude durch das rasche Eingreifen der Einsatzkräfte gerettet und ein übergreifen der Flammen verhindert werden. Leider konnten acht Schafe nicht mehr gerettet werden.

Gegen 15.00Uhr war der Brand schließlich unter Kontrolle, anschließend mussten die Glutnester unter schwerem Atemschutz mit Hilfe eines Krans ausgehoben werden.

Insgesamt standen 18 ATS-Träger bis zu 5 Mal im Löscheinsatz.

An den Löscharbeiten waren 8 Feuerwehren mit über 80Mann mit 12 Fahrzeugen beteiligt.

Gegen 21.00Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden.

Die Feuerwehr Neuhaus war um 22.30Uhr wieder einsatzbereit.

Im Einsatz:

FF Neuhaus

FF Schwabegg

FF Aich

FF Ruden

FF Bleiburg

FF Replach

FF Rinkenberg

FF St. Michael

PI Bleiburg

Presseaussendung Polizei Kärnten

Kleine Zeitung Bericht:

Kärnten Heute

Bericht FF Bleiburg

#einsatz #info

Copyright © 2020 FF Neuhaus. Alle Rechte vorbehalten. Impressum