• BM Borstner D.

Unwettereinsätze


Sintflutartige Regenfälle sorgten gestern Abend für eine Einsatzserie. Binnen kürzester Zeit standen Ortsteile von Neuhaus unter Wasser, des Weiteren kam es zu Überschwemmungen und Vermurungen der Gemeindestraße im Bereich Graditschach, Teile der Kiesgrube Neuhaus standen bis zu zwei Meter unter Wasser.

Gegen 19:30Uhr wurde die Feuerwehr Neuhaus mittels „Stillem Alarm“ zu einem Technischen Einsatz alarmiert, wobei ein Wassereinbruch in ein Wohngebäude gerade noch verhindert werden konnte. Nach der ersten Lagebeurteilung durch den Einsatzleiter BI Potocnik wurde „Sirenenalarm“ für Neuhaus ausgelöst.

Neben etlichen Pumparbeiten, welche in der überschwemmten Siedlung durchgeführt werden mussten, wurde die Gemeindestraße im Bereich Graditschach mit Traktor-Unterstützung wieder passierbar gemacht.

Nach Reinigung der Gerätschaften und Fahrzeuge konnte die Feuerwehr Neuhaus gegen 23Uhr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

#einsatz

Copyright © 2020 FF Neuhaus. Alle Rechte vorbehalten. Impressum