Copyright © 2020 FF Neuhaus. Alle Rechte vorbehalten. Impressum

  • ABI Skubel P.

Friedenslichtübergabe am KLFV


Am Freitag vor Weihnachten wurde das Friedenslicht aus Betlehem am Kärntner Landesfeuerwehrverband von uns abgeholt und stand anschließend am Samstag für die Bevölkerung beim Rüsthaus zur Abholung bereit!

Bei der Friedenslichtübergabe stand die Jugendfeuerwehr im Mittelpunkt und umrahmte diese würdige Feier auch musikalisch!

Das Friedenslicht aus Betlehem - Ein Symbol der Solidarität mit all jenen, denen es nicht so gut wie uns geht, ein Zeichen der Verbundenheit mit all unseren Lieben, die den irdischen Weg nicht mehr mit uns gehen.

(BM Borstner D.)

So zündete unser Kommandant AFK Patrick Skubel, die erste Kerze am Adventkranz des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes, nach den einfühlsamen Worten von LFK Rudolf Robin, für unseren verstorbenen Kameraden "Martin". Jede Kerze am Adventkranz, wurde in Robin's Ansprache, den verstorbenen und leidgeprüften KameradInnen mit Familien als Zeichen der Verbundenheit gewidmet.

Weihnachtsgrüße überbrachte auch LH Peter Kaiser

"Ihr seid alle Botschafter des Friedens. Das Friedenslicht und das kommende Weihnachtsfest sollen auch daran erinnern, offen auf alle Menschen zuzugehen, das Verbindende zu suchen, sich für den Frieden einzusetzen und Freundschaften und gute Nachbarschaft zu pflegen. Zudem ist es ein Zeichen für die tiefe Verwurzelung der Freiwilligen Feuerwehr im öffentlichen Leben unseres Landes", bedankte sich der Landeshauptmann bei der Feuerwehrjugend und allen Mitgliedern!

#news