Copyright © 2020 FF Neuhaus. Alle Rechte vorbehalten. Impressum

Fahrzeuge außer Dienst

TLFA 2000

1986 wurde das Tanklöschfahrzeug (TLF 2000) angekauft, somit konnte der Ausrüstungsstand der Feuerwehr Neuhaus dem zeitgemäßen technischen Standard angepasst werden. Die Gesamtkosten von 

1 600 000S wurden von Gemeinde und dem Pflegeheim Pudlach übernommen. 

Außerdienststellung: Oktober 2011

Technische Daten:


- Fahrgestell Steyr 690 (110PS)
- Baujahr 1986
- Aufbau Rosenbauer

Ausrüstung:


- Heckeinbaupumpe
- Hochdruck-Schnellangriff im Heck
- Tankvolumen 2000l
- Motorsäge
- Atemschutzgeräte (200 bar) 
- sowie Pflichtbeladung

 

KLF

Im Jahr 1995 erhielt die Feuerwehr Neuhaus ihr erstes KLF.

Das Fahrzeug war zu diesem Zeitpunkt bereits 3 Jahre alt.
Im Oktober 2011 wurde das KLF kurzerhand von den Kameraden umgebaut, da der Aufbau im KLF nicht mehr zeitgemäß war und die nötige Ausrüstung nicht mehr vernünftig im Fahrzeug befördert werden konnte.
Zuerst wurde der neue Aufbau berechnet und am Computer konstruiert, um später Komplikationen und Fehler im Vorhinein vermeiden zu können.
Besonderes Augenmerk wurde auf die Halterung der einzelnen Werkzeuge bzw. Ausrüstungsgegenstände gelegt, auch musste alles schnell, unkompliziert und ergonomisch entnehmbar sein. 
In weiterer Folge wurde auch Ausrüstung vom ausgeschiedenen TLFA 2000 ins KLF eingebaut, wie etwa Atemschutzgeräte, Beleuchtungsmittel sowie ein Stromerzeuger.
Der gesamte Umbau brachte einen ungefähren Gesamtstundenaufwand von 200 Stunden mit sich.

Außerdienststellung: 16.Septemer 2017

Technische Daten:


- Fahrgestell Mercedes-Benz T1 310 (105PS)
- Baujahr 1992
- Aufbau ursprünglich Rosenbauer, 2011 umgebaut 

Ausrüstung:


- TS-Ziegler ultralleicht 
- Stromerzeuger
- Beleuchtungsmittel
- Motorsäge
- Atemschutzgeräte (200 bar) 
- sowie Pflichtbeladung