• BM Borstner D.

Gemeindeübung im Heizwerk Neuhaus

Aktualisiert: Jan 1


Am Samstag konnte das neu errichtete Biomasse-Fernheizwerk Neuhaus erstmals im Zuge einer Gemeindeübung beübt werden.

Für die Feuerwehren Neuhaus, Schwabegg und Bach galt es den Übungseinsatz: "Brandausbruch bei Revisionsarbeiten" abzuarbeiten.

Unter schwerem Atemschutz und Einsatz der Wärmebilkamera konnten zwei vermisste Personen aus der Heizanlage geborgen werden.

Weiters wurden Angriffsleitungen zum Schutz der Nachbarobjekte errichtet. Der fiktive Hackgutbrand konnte mit einer Schaumdecke abgestickt werden.

Als Verteilter am Einsatzort diente das RLFA2000, welches über einen Hydranten mit Löschwasser versorgt wurde.

Bei der Übung, welche von HBI Patrick Skubel vorbereitet wurde, fungierte LM Daniel Borstner als Übungs-Einsatzleiter.

Im Übungseinsatz standen:

  • FF Neuhaus mit RLFA2000

  • FF Bach mit LF

  • FF Schwabegg mit LF-B

Weitere Bilder

#übung

Copyright © 2020 FF Neuhaus. Alle Rechte vorbehalten. Impressum